ITH-Blog - Immer auf dem Laufenden bleiben


ältere Beiträge finden Sie in unserem Archiv

Fronius kooperiert mit BYD

Fronius Solar Energy hat mit BYD eine Partnerschaft geschlossen. Der flexible Wechselrichter Fronius Symo Hybrid ist mit verschiedenen Modellen des Hochvolt-Batteriespeichers von BYD kompatibel. Dabei ist das System modular erweiterbar.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Umbau Inselanlage auf Nickel-Eisen Speicher in Turnau

 

Die bestehende Smartflower-Speicheranlage mit LiFePO4 Zelle musste auf eine Nickel-Eisen Batterie Technologie getauscht werden

 

Dem Lithium Speicher machten die großen Temperaturschwankungen auf der Almhütte zu schaffen und führte des öfteren auch zum bekannten Zellentod. Des öfteren kam es auch zur Tiefentladung der Zelle, was sich natürlich auch negativ auf die Lebensdauer der Zelle auswirkte.

Gemeinsam mit dem Kunden entschieden wir uns für die Nickel-Eisen Technologie - eine längst vergessene aber sehr robuste Technik und für diesen Einsatzbereich die richtige Anwendung.

 

Eckdaten: 19,2kWh nutzbare Speicherkapazität, 2,31 kWp Smartflower + 900Wp PV-Anlage auf dem Balkongeländer, Unterstützung mittels Benzin-Aggregat, Studer Komponenten 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Leitfaden zur Photovoltaik- und Speicherförderung 2019

 

 

Der Leitfaden für das Förderansuchen ist nun Online 

 

Ablauf der Antragstellung

Im Wesentlichen wird es wieder ein zweistufiges Ticketsystem geben:

  1. Schritt: Sie lösen ein „Ticket“, um die grundlegenden Daten einzugeben.
  2. Schritt: Frühestens 18 Stunden nach der Ziehung des Tickets kann im zweiten Schritt der Förderantrag vervollständigt werden („Fertigstellung“). Für diesen zweiten Schritt haben Sie 240 Stunden (10 Tage) Zeit. Den genauen Zeitraum für die Vervollständigung Ihres Tickets finden Sie in der Ticket-Bestätigungsmail bzw. auf Ihrem Bildschirm nach erfolgreicher Ticketziehung.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Leitfaden zur Photovoltaik- und Speicherförderung 2018

 

 

Der Leitfaden für das Förderansuchen ist nun Online 

 

Ablauf der Antragstellung

Im Wesentlichen wird es wieder ein zweistufiges Ticketsystem geben:

  1. Schritt: Sie lösen ein „Ticket“, um die grundlegenden Daten einzugeben.
  2. Schritt: Frühestens 18 Stunden nach der Ziehung des Tickets kann im zweiten Schritt der Förderantrag vervollständigt werden („Fertigstellung“). Für diesen zweiten Schritt haben Sie 240 Stunden (10 Tage) Zeit. Den genauen Zeitraum für die Vervollständigung Ihres Tickets finden Sie in der Ticket-Bestätigungsmail bzw. auf Ihrem Bildschirm nach erfolgreicher Ticketziehung.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Photovoltaik- und Speicherförderung 2018

 

Heuer gibt es erstmals eine Förderung von PV-Anlagen und Stromspeicher

Förderstart ist voraussichtlich am 12.03.2017

 

 

Nähere Infos finden Sie HIER

0 Kommentare

Smartflower Insolvent

Der Solaranlagenhersteller Smartflower meldet insolvenz an

Nähere Infos finden Sie HIER

 

Wir halten Sie selbstverständlich am Laufenden, sobald es nähere Infos gibt.

0 Kommentare

Smartflower Pop Asfinag Hinterbrühl

Smartflower Installation in Hinterbrühl - Aufstellung auf einem Rastplatz der Asfinag

 

Die Asfinag setzt hiermit ein grünes Zeichen, indem Sie auf einem Rastplatz in Hinterbrühl eine Smartflower errichtet.

 

Die Anlage wurde von uns auf ein Fertigbetonfundament montiert - die Einspeisung in das Verbrauchernetz leistet einen wesentlichen Beitrag zum Stromverbrauch.  

mehr lesen 0 Kommentare

4,86kWp Photovoltaikanlage Neudörfl im Bgld

Ein privater Kunde in Neudörfl im Bgld. darf sich über eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 4,86kWp erfreuen.

Mit dieser Anlage soll zum größten Teil der Jahresstrombedarf des Einfamilienhauses selbst produziert werden.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Smartflower Pop in Neuberg

Smartflower Installation in Neuberg - Aufstellung im wunderschönen Naturgarten

 

In Neuberg (Bez. Güssing) darf sich ein Kunde über seine Smartflower Pop freuen. Die Smartflower ist hier der erste Schritt eines ökologischen Umbaus am Anwesen. Momentan wird das Mehrfamilienhaus noch mit einer Ölheizung geheizt, soll aber im nächsten Schritt mit einer Luftwärmepumpe ausgestattet werden.

 

Die Einspeisung der Anlage erfolgte hier in eine bestehende Starktromleitung im Keller, hierfür wurde ein Kleinverteiler mit eigener Absicherung montiert. Die Zuleitung erfolgte über eine E-YY-J 3x4mm² Erdleitung verlegt in Kabelscchutzschlauch, momentan noch auf der Wiese verlegt, der Kunde vergräbt die Leitung, im Zuge seines Gartenumbaus. Der Zählerverteiler musste auch noch auf Stand der Technik gebracht werden, um den Anforderungen des EVU gerecht zu werden. Die Smartflower wurde mittels 4 Erdschrauben befestigt.

mehr lesen 0 Kommentare

Smartflower Pop in Pottenstein

Smartflower Installation in Pottenstein - Aufstellung in idyllischer Teichlandschaft

 

Im Triestingtal in Pottenstein darf sich ein weiterer zufriedener Kunde über eine Smartflower Pop erfreuen. Die wunderschöne "Blume" fand ein schönes Plätzchen gleich neben einer Teichanlage. Die Aufstellung erfolgte auf einem Betonfundament, dass der Kunde selbst gegossen hat. Ob sich der Kunde von seinem Obstbaum trennen wird, steht noch in den Sternen :)

mehr lesen 2 Kommentare